Corona-Krise befeuert Ängste der Arbeitnehmer

 Bei Evobus in Neu-Ulm läuft die Produktion schrittweise und unter gewissen Hygienemaßnahmen wieder an. Sorgen machen sich die B
Bei Evobus in Neu-Ulm läuft die Produktion schrittweise und unter gewissen Hygienemaßnahmen wieder an. Sorgen machen sich die Beschäftigten dennoch. (Foto: Evobus)

Bei Evobus in Neu-Ulm läuft die Produktion wieder an. Sorgen machen sich die Beschäftigten dennoch und nicht nur dort.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr Inhalte zum Dossier

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

 Der Biberacher Schlachthof ist seit Ende 2020 geschlossen.

Nach Vorwürfen zu Tierschutzverstoß: Schlachthof bleibt weiter geschlossen

Nach den Vorwürfen über vermeintliche Verstöße gegen den Tierschutz im Biberacher Schlachthof ist dieser seit November 2020 geschlossen. Was gibt es in der Sache Neues? Das wollte Kreisrat Gerhard Glaser (CDU) in der jüngsten Sitzung des Kreistags wissen.

„Der aktuelle Stand ist immer noch derselbe wie vor einigen Monaten“, sagte Walter Holderried, Erster Landesbeamte. „Der derzeitige Betreiber sollte uns ein neues Konzept vorlegen, das hat er bis heute nicht getan.

Kein Galopp

Inflation: Verbraucher spüren die Folgen

Die Teuerung ist so hoch wie seit fast zehn Jahren nicht. Vor allem steigende Kosten beim Heizen und Tanken haben sie getrieben. Dies jedoch vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie und ihrer Effekte auf die Märkte: Exakt vor einem Jahr ruhte weltweit in vielen Betrieben die Arbeit, entsprechend niedrig war der Rohölpreis. Von einer galoppierenden Inflation kann in Deutschland somit aktuell nicht die Rede sein – trotz ungewohnt heftiger Preissprünge bei manchen Produkten oder den Mieten für neue Wohnungen.

Alb-Gold-Chef Klaus Freidler ist tot

Der Inhaber des Nudelherstellers Alb- Gold, Klaus Freidler, ist tot. Er sei am Wochenende im Alter von 52 Jahren bei einer Mountainbike-Tour gestorben, sagte ein Firmensprecher am Montag. Er starb vermutlich an akutem Herz- oder Kreislaufversagen. Der Unternehmer hatte die Hühnerfarm seines Vaters zum zweitgrößten deutschen Nudelhersteller mit 320 Mitarbeitern in Trochtelfingen und im sächsischen Riesa weiterentwickelt. Er hinterlässt seine Frau und zwei Kinder.

Mehr Themen