Betrunken ein parkendes Auto gestreift und Frau verletzt

Lesedauer: 2 Min

Die Polizei stellte bei der Unfallaufnahme fest, dass der Mann betrunken ist.
Die Polizei stellte bei der Unfallaufnahme fest, dass der Mann betrunken ist. (Foto: dpa / Friso Gentsch)
Schwäbische Zeitung

Dass Alkoholgenuss die Wahrnehmung trübt, hat ein Unfall am Dienstag in Ulm gezeigt. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Demnach fuhr kurz nach 20 Uhr ein 25-Jähriger die Virchowstraße in Ulm entlang. Am Straßenrand stand ein Audi. An der Fahrertür standen eine 52-Jährige und eine 30-Jährige ins Gespräch vertieft. Die Fahrertür war halb geöffnet. Der 25-Jährige verschätzte sich, als er vorbeifuhr. Er rammte die Fahrertür, die die Beine der 30-Jährigen traf. Sie erlitt leichte Verletzungen.

Die Polizei stellte bei der Unfallaufnahme fest, dass der 25-Jährige betrunken ist. Das bestätigte ein Alkoholtest. Er musste mit zur Blutprobe. Seinen Führerschein behielten die Polizisten gleich ein. Jetzt erwartet den jungen Fahrer eine Strafanzeige.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen