Beim Aussteigen nicht aufgepasst: Radlerin verletzt

Lesedauer: 1 Min

Die Frau sieht einer Strafanzeige entgegen.
Die Frau sieht einer Strafanzeige entgegen. (Foto: dpa / Marcus Fahrer)
Schwäbische Zeitung

Weil eine Frau beim Aussteigen aus ihrem Auto nicht aufpasst hat, ist eine 32-jährige Radfahrerin am Mittwoch in Ulm leicht verletzt worden. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Die 46-Jährige parkte ihr Auto kurz vor 18 Uhr in einer rechten Parkbucht am rechten Straßenrand in der Schlossergasse. Dann öffnete sie die Tür, ohne sich ausreichend umzuschauen.

Doch gerade in diesem Moment kam eine Radlerin auf dem Fahrradschutzstreifen. Sie prallte in die Fahrertür. Die 32-jährige Radfahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Die Polizei ermittelt jetzt gegen die 46-Jährige. Die Frau sieht einer Strafanzeige entgegen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen