Autos brennen komplett aus

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Zwei Autos haben am Dienstagmorgen in Ulm gebrannt. Nach ersten Schätzungen beträgt der Schaden mehrere zehntausend Euro.

Die Fahrzeuge standen laut Angaben der Polizei auf einem Parkplatz in der Wielandstraße. In den frühen Morgenstunden seien die brennenden Autos von Zeugen bemerkt worden.

Die Feuerwehr rückte aus und löschte die Flammen. Die Fahrzeuge waren komplett ausgebrannt. Die Polizei (Telefon 0731/1880) hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen