Ausweichmanöver wegen Hase: Auto überschlagt sich

Lesedauer: 2 Min

Ein Feldhase springt über ein Feld.
Ein Feldhase springt über ein Feld. (Foto: dpa / Patrick Pleul)
Schwäbische Zeitung

Ein Mann ist am Mittwoch bei einem Unfall bei Halzhausen verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, habe der 18-Jährige einem Hase ausweichen wollen. Das Auto kam ins Schleudern und überschlug sich.

Demnach fuhr der 18-Jährige kurz vor 21 Uhr von Luizhausen Richtung Holzhausen, als plötzlich ein Hase quer über die Fahrbahn gesprungen sein soll. Der Fahrer wich nach rechts aus, der BMW kam von der Straße ab. Beim Gegenlenken kam das Auto ins Schleudern. Der BMW fuhr nach links in einen Schacht und überschlug sich. Auf der Fahrbahn kam das Auto auf den Rädern zum Stehen.

Durch den Unfall wurde der 18-Jährige leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus. Der Schaden an dem BMW wird auf etwa 15 000 Euro geschätzt. Das Auto wurde abgeschleppt.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen