39-Jähriger aus Ulm vermisst

Lesedauer: 2 Min
Wer hat diesen Mann gesehen?
Wer hat diesen Mann gesehen? (Foto: Polizei)
Schwäbische Zeitung

Seit vergangenem Dienstag fehlt der 39 Jahre alte Dr. Felipe C.-S. aus Ulm, der sich in die Berge zum Wandern abgemeldet hatte. Bekannte und Polizei befürchten nun, dass dem Mann etwas zugestoßen sein könnte oder er sich in einer hilflosen Lage befindet.

Die Lebensgefährtin meldete sich am Samstag bei der Ulmer Polizei. Sie schilderte, dass der 39-Jährige sich am frühen Dienstag zuletzt bei ihr gemeldet hatte. Er kündigte an, in die Berge zu wollen um dort zu wandern. Konkret wollte er zur Hermann-von-Barth-Hütte im Lechtal und weiter zum Prinz-Luitpold-Haus bei Bad Hindelang im Allgäu.

Schon an der Hermann-von-Barth Hütte kam der Mann nicht an, auch nicht am Prinz-Luitpold-Haus. Seither habe sich der 39-Jährige auch nicht mehr gemeldet. Alle Ermittlungen der Polizei führten bislang nicht zu dem Vermissten. Der 39-Jährige ist etwa 1,70 Meter groß und schlank. Er hat schwarzbraune, lockige Haare und einen leicht dunklen Teint. Dr. C.-S. dürfte in Sportkleidung und Laufschuhen unterwegs sein und hat wahrscheinlich einen großen Wanderrucksack dabei. Die Polizei bittet jetzt um Mithilfe bei der Suche nach dem Vermissten und fragt: Wer hat Dr. C.-S. seit Dienstag, 23. Juni, gesehen? Wer kennt seinen Aufenthaltsort? Wer kann sonst Hinweise geben?

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade