26-Jähriger mit Lautsprechern niedergeschlagen

 Die Ulmer Polizei sucht Zeugen eines Überfalls am Metzgerturm.
Die Ulmer Polizei sucht Zeugen eines Überfalls am Metzgerturm. (Foto: Friso Gentsch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Wie die Polizei mitteilt, hat ein Zeuge am Sonntag kurz nach Mitternacht einen Verletzten auf der Donauwiese beim Metzgerturm gefunden. Der Zeuge rief sofort die Rettungskräfte.

Das 26-jährige Opfer kam in ein Krankenhaus, die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Die haben ergeben, dass der Mann ausgeraubt worden ist. Er soll in der Nähe des Torbogens beim Metzgerturm von vier Männern angesprochen worden sein.

Um eine Zigarette gebeten

Einer von ihnen habe um eine Zigarette gebeten. Das spätere Opfer soll ihm die Schachtel entgegenstreckt haben. Der andere hätte ihm die Schachtel aus der Hand und gerissen und sei dann mit seinen Begleitern geflüchtet. Der 26-Jährige soll der Personengruppe gefolgt sein, heißt es im Polizeibericht.

Später soll ein anderer aus der Gruppe mit einer Bluetooth-Box auf das Opfer eingeschlagen haben. Der 26-Jährige verlor das Bewusstsein. Die Ulmer Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen und sucht die Täter.

Der Mann, der den 26-Jährigen angesprochen haben soll, wird auf eine Größe von ungefähr 1,90 Meter geschätzt. Er soll eine dunkle Hautfarbe und kurze Haare gehabt haben. Außerdem habe der Mann Deutsch und Arabisch gesprochen. Er soll mit einem weißen Kapuzenpullover und einer schwarzen Jeans bekleidet gewesen sein. Außerdem soll er eine silberne Kette getragen haben.

Bluetooth-Box als Tatwaffe

Der andere Mann, soll mit einer Bluetooth-Box der Marke JBL zugeschlagen haben. Daran soll ein Gurt befestigt gewesen sein. Er wird auf eine Größe von ungefähr 1,80 Meter geschätzt. Der Mann soll ein schwarzes Oberteil getragen haben und hätte Arabisch gesprochen.

Die beiden mutmaßlichen Täter haben dem Opfer wohl das Mobiltelefon abgenommen, teilt die Polizei mit. Diese fragt nun, wer nähere Angaben zum Tathergang machen kann und die Auseinandersetzung am Metzgerturm beobachtet hat. Auch Zeugen, die Männer gesehen haben, auf die die Personenbeschreibung passt, werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden. Diese ist unter 0731/18 80 erreichbar.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen