24-Jähriger onaniert im Wellenbecken vom Donaubad

Lesedauer: 4 Min
 Ein Mann hat im Donaubad an sich „herum gespielt“. Er wurde festgenommen.
Ein Mann hat im Donaubad an sich „herum gespielt“. Er wurde festgenommen. (Foto: Alexander Kaya)
Schwäbische Zeitung

Unzüchtiges Verhalten im Neu-Ulmer Donaubad: Am Mittwochnachmittag wurde ein Bademeister auf einen 24-jährigen Mann aufmerksam, der im Wellenbecken onanierte. Die herbeigerufene Polizeistreife nahm den erheblich alkoholisierten Mann vorläufig fest.

Die Polizeiinspektion Neu-Ulm bittet jetzt Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten, sich unter der Telefonnummer 0731 / 8013-0 zu melden.

Eislaufsaison im Donaubad hat begonnen
Das Donaubad in Neu-Ulm ist das größte Erlebnisbad in der Region. Und im Winter kann man dort nicht nur im Becken Runden drehen. Auf dem Gelände befinden sich nämlich auch zwei Eislaufbahnen.
Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen