184 statt der erlaubten 100 Sachen: Polizei kontrolliert Raser

Lesedauer: 1 Min
 Viel zu schnell war ein Autofahrer in Weißenhorn unterwegs.
Viel zu schnell war ein Autofahrer in Weißenhorn unterwegs. (Foto: dpa / Frank Rumpenhorst)
Schwäbische Zeitung

Die Polizei hat am Mittwoch zwischen 18.40 und 20.40 Uhr in Weißenhorn (Landkreis Neu-Ulm) Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt.

Hierbei wurden auf der Staatsstraße 2019 auf Höhe der Einfahrt zum Tierheim mehrere Pkw-Fahrer festgestellt, die die dort geltende Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h zum Teil deutlich überschritten haben.

Der negative Spitzenreiter wurde auf diesem Streckenabschnitt mit 184 km/h geblitzt. Für dieses laut Polizei unverantwortliche Fahren erwartet den Fahrer ein Bußgeld von mindestens 600 Euro, zwei Punkte und drei Monate Fahrverbot.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen