100 Paar Skier gestohlen – 50.000 Euro Schaden

Lesedauer: 2 Min
Sportartikel
Skier von Hersteller Völkl sind in einem Geschäft zu sehen. (Foto: Sven Hoppe/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Diebe haben rund 100 Paar Skier aus der „Schneefux Skiwerkstatt“ in Blaustein im Alb-Donau-Kreis gestohlen. Auch bis zu 30 Paar Skischuhe und weitere Skiausrüstung nahmen die Täter mit, wie die Polizei in Ulm am Sonntag mitteilte.

Die Ermittler schätzen, dass die Täter so Diebesgut im Wert von rund 50 000 Euro erbeutet haben. Da die Skiwerkstatt im Sommer kaum genutzt werde, sei unklar, wann genau der Einbruch stattfand, sagte ein Sprecher der Polizei. Die Tat soll zwischen dem 22. und dem 29. Juni verübt worden sein. Der Eigentümer der Werkstatt hatte den Diebstahl entdeckt. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zu dem Einbruch geben können.

Hier werden die meisten Straftaten verübt (2017)

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen