schwäbische
 Batteriezellen „Made in Ulm“ gibt es schon.
Batteriezellen „Made in Ulm“ gibt es schon. (Foto: Alexander Kaya)