Zur Spielhalle auf gestohlenem Fahrrad

Lesedauer: 2 Min
 Nur wenige Tage hat ein Fahrraddieb den gestohlenen Drahtesel nutzen können.
Nur wenige Tage hat ein Fahrraddieb den gestohlenen Drahtesel nutzen können. (Foto: Roland Weihrauch)
Schwäbische Zeitung

Ein Fahrraddieb ist nach wenigen Tagen mit dem geklauten Fahrrad an den Tatort zurückgekehrt und ertappt worden, teilt die Polizei mit.

Bereits am 1. Mai um die Mittagszeit wurde das Fahrrad eines 59-jährigen Mannes in Schelklingen gestohlen. Der Besitzer hatte es unverschlossen vor eine Spielhalle abgestellt. Was der Täter nicht wusste: Er wurde beim Diebstahl durch eine Überwachungskamera gefilmt. Nach Ermittlungen des Polizeipostens Schelklingen handelt es sich bei dem Dieb um einen Besucher der Spielhalle. Am Freitagabend gegen 20.15 Uhr erkannte eine Zeugin den Täter wieder. Er war mit dem geklauten Fahrrad zur Spielhalle gefahren und zockte.

Eine herbeigerufene Streife des Polizeireviers Ehingen konnte die Personalien des Beschuldigten feststellen. Den 44-jährigen Mann erwartet nun ein Strafverfahren. Das entwendete Fahrrad wurde sichergestellt und kann dem rechtmäßigen Besitzer ausgehändigt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen