Urspring-Sieg im Spitzenspiel

Lesedauer: 2 Min
 Urspring (hier Jaden-Sydney Malu, mit Ball) gewann das Spitzenspiel der Männer-Oberliga gegen den Nachbarn BBU Ulm II.
Urspring (hier Jaden-Sydney Malu, mit Ball) gewann das Spitzenspiel der Männer-Oberliga gegen den Nachbarn BBU Ulm II. (Foto: SZ- mas)
Schwäbische Zeitung

Die Basketballer des Teams Urspring haben das Spitzenspiel der Oberliga der Männer gegen BBU Ulm II 76:65 gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Krists Plendiskis festigte damit die Tabellenführung. Urspring ist weiter ungeschlagen und baute den Vorsprung auf die Verfolger aus. Im Heimspiel gegen die nicht in Bestbesetzung angetretenen Ulmer war das erste Viertel sehr ausgeglichen, Urspring hatte eine knappe 18:17-Führung. Im zweiten Abschnitt baute die Heimmannschaft ihre Führung zum 42:31-Halbzeitstand aus. In der zweiten Halbzeit hielt das Team Urspring, das aus NBBL-Spielern bestand und durch Kevin Strangmeyer und Franklyn Aunitz aus dem ProA-Kader verstärkt wurde, den Nachbarn auf Distanz. Nach dem dritten Viertel führte der Spitzenreiter 53:41, am Ende hieß es 76:65. Die erfolgreichsten Werfer des Teams Urspring waren Tim Martinez (16 Punkte), Kevin Strangmeyer (13) und Julian Surblys (11). Sein nächstes Spiel in der Oberliga bestreitet das Team Urspring am Samstag, 30. November, 15 Uhr, wiederum in der heimischen Junge-Halle in Urspring gegen den Tabellenvierten VfL Kirchheim.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen