Tier springt auf die Straße, Biker stürzt

Lesedauer: 2 Min
 Ein Tier hatte den Biker zum Stürzen gebracht.
Ein Tier hatte den Biker zum Stürzen gebracht. (Foto: Dpa)
Schwäbische Zeitung

Einen Wildunfall erlebte am Montag ein Motorradfahrer bei Schelklingen. Kurz nach 20 Uhr war der 19-Jährige mit seiner Yamaha unterwegs. Er fuhr auf der Kreisstraße zwischen Gundershofen und Böttingen. Hier sei plötzlich ein Tier über die Straße gerannt.

Der 19-Jährige musste bremsen und sei deshalb gestürzt. Dabei erlitt er leichte Verletzungen. Zeugen brachten ihn in ein Krankenhaus. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Sie schätzt den Sachschaden auf rund 6000 Euro.

Polizei mahnt zu Vorsicht

Die Polizei mahnt, die Geschwindigkeit der Fahrbahn, der Sicht und der Witterung anzupassen. Auch zu den persönlichen Fähigkeiten des Fahrers muss sie passen, zum Verhalten des Fahrzeugs und vielen anderen Dingen. Etwa zur Tages- und Jahreszeit. Denn Wildtiere wechseln oft bei Dämmerung und Dunkelheit über die Straße. Deshalb empfiehlt die Polizei, lieber langsamer zu fahren. Und lieber etwas später anzukommen als gar nicht.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade