Neunter Sieg im neunten Spiel

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

In der Basketball-Oberliga der Männer hat das Team Urspring auch sein neuntes Spiel der laufenden Saison gewonnen. Der Spitzenreiter setzte sich in eigener Halle mit 83:67 gegen den bis dahin Tabellenvierten VfL Kirchheim/Teck durch. Urspring legte bereits im ersten Viertel den Grundstein zum Sieg, 28:10 führte der Gastgeber nach zehn Minuten. Der Vorsprung wuchs im zweiten Abschnitt noch leicht an, 45:24 stand es zur Halbzeitpause. Das dritte Viertel entschied dann Kirchheim für sich (19:15), doch die Führung für die Heimmannschaft war mit 60:43 nach wie vor komfortabel. Der Schlussabschnitt war ausgeglichen, am Ende hatten die Gäste in diesem Viertel einen Punkt mehr erzielt (24:23) als das Team Urspring, dessen Erfolg nie in Gefahr geraten war. Erfolgreichste Punktesammler der jungen Urspring-Mannschaft waren Tim Martinez (19), Bruno Albrecht (18) und Julian Surblys (11). Im nächsten Spiel am Samstag, 7. Dezember, tritt der ungeschlagene Tabellenführer bei den zweitplatzierten Scanplus Baskets Oberelchingen II an, die erst eine Niederlage haben hinnehmen müssen und mit einem Sieg Urspring von Platz eins verdrängen könnten. Spielbeginn in der Brühlhalle in Unterelchingen ist um 15.45 Uhr.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen