Knappe Niederlage für junges TuS-Team

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die Basketballer der TuS Urspringschule haben ihren dritten Saisonsieg in der Oberliga Baden-Württemberg knapp verpasst. Beim Tabellenfünften TSG Heilbronn verlor das junge TuS-Team mit 75:76. Die Urspringschule lag nach dem ersten Viertel mit 20:15 vorn und behauptete die Führung auch zur Halbzeit (37:34). Im dritten Viertel drehte Heilbronn auf und das Spiel: Mit 26:15 ging dieser Abschnitt an die Heimmannschaft, die mit einem 60:52-Vorsprung ins Schlussviertel ging. Die Gäste bemühten sich, die Partie zu ihren Gunsten zu wenden, standen am Ende aber mit leeren Händen da. Heilbronn rettete eine knappe Führung ins Ziel. Erfolgreichste Werfer der Urspringschule, die ohne Kevin Strangmayer aus dem ProA-Kader der Steeples angetreten waren, waren Lucas Loth (18 Punkte), Franklyn Aunitz (17) und Mathias Groh (13). Am kommenden Wochenende ist die TuS Urspringschule spielfrei, das nächste Spiel steht am Sonntag, 18. November, 17 Uhr, in der Junge-Halle in Urspring gegen Derendingen an.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen