Heimniederlage für TuS Urspringschule

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

In der Basketball-Regionalliga Baden-Württemberg hat die Mannschaft der TuS Urspringschule ihr Heimspiel gegen die Karlsruhe Lions mit 72:78 verloren. Das mit 11:23 verlorene dritte Viertel brachte den Gastgeber letztlich um einen möglichen Erfolg. Die Urspringschule hatte gegen den Tabellenfünften gut begonnen und lag nach den ersten zehn Minuten mit 20:17 vorn, das zweite Viertel ging knapp mit 16:20 zum 36:37-Halbzeitstand verloren. Nach dem Seitenwechsel verlor die Heimmannschaft den Faden, lediglich elf Punkte gelang der Urspringschule im dritten Viertel. Die Gäste aus Karlsruhe bauten ihre Führung auf 60:47 aus. Im letzten Abschnitt kam das Liga-Schlusslicht wieder heran, aber zum Umschwung reichte es nicht. Erfolgreichste TuS-Werfer waren Kevin Yebo, Stammkraft des ProA-Teams, der in der Regionalliga-Mannschaft aushalf, mit 25 Punkten, außerdem kamen David Caillavet (18) und Moritz Noeres (14) auf eine zweistellige Punktzahl.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen