Fußgänger von Auto erfasst: 25-Jähriger muss schwerverletzt ins Krankenhaus

Lesedauer: 2 Min
 Der Rettungsdienst brachte den 25-Jährigen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.
Der Rettungsdienst brachte den 25-Jährigen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. (Foto: dpa / Marcel Kusch)
Schwäbische Zeitung

Ein Fußgänger ist am Donnerstag in Schelklingen von einem Auto erfasst worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilt, wurde der 25 Jahre alte Mann dabei schwer verletzt.

Demnach war ein 51 Jahre alter Autofahrer gegen 17.45 Uhr in der Bahnhofstraße in Richtung Stadtmitte gefahren. Beim Zebrastreifen vor der Konradistraße sei dann ein Fußgänger auf die Straße getreten – jedoch neben dem Zebrastreifen, so die Polizei in ihrer Mitteilung.

Der Autofahrer konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern und erfasste den Mann mit seinem Fahrzeug. Der Rettungsdienst brachte den 25-Jährigen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Die Polizei aus Laupheim (Tel. 07392/96300) hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sollen sich melden. Der Schaden am Auto beträgt etwa 1.500 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen