Altheim erreicht die nächste Runde

Lesedauer: 2 Min

In einem vorgezogenen Spiel der dritten Runde des Fußball-Bezirkspokals Donau hat die SG Altheim nach Elfmeterschießen bei Schelklingen-Hausen gewonnen.

FV Schelklingen-Hausen –SG Altheim 7:8 n.E. (0:0, 0:0). - Zu keiner Zeit war ein Klassenunterschied festzustellen. Der FV bot eine starke Leistung, hervorzuheben war Torhüter Marco Joos, der die besten Chancen der Altheimer zunichte machte und einmal in einer Eins-zu-eins-Situation rettete. Der FV hätte in der 13. Minute in Führung gehen können, doch Christian Glökler verschoss den Strafstoß, den Altheims Torwart Kenneth Leitko abwehrte. Dann traf Altheim mit einem Freistoß den Innenpfosten. Auch in der 48. Minute hatte die SG eine gute Chance, Joos rettete. In der Schlussphase erhöhte Altheim den Druck, doch ohne Erfolg. Die erste Serie im Elfmeterschießen endete 4:4, beide Torhüter hielten einen Elfmeter. Dann ging es bis zum 7:7 weiter, ehe Leitko einen weiteren Schuss hielt und die SG ihren achten Elfmeter zum Sieg verwandelte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen