Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

Lesedauer: 1 Min
Auch Fahrradfahrer können Verletzungen verursachen. (Symbolfoto)
Auch Fahrradfahrer können Verletzungen verursachen. (Symbolfoto) (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein 39-jähriger Radfahrer ist am Montagabend in Römerstein-Donnstetten allein beteiligt gestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann war kurz nach 18.30 Uhr auf der abschüssigen Straße Im Höfle unterwegs und kam aufgrund eines Fahrfehlers von der Straße ab. Dort überfuhr er ein Gebüsch und stieß danach gegen eine dahinter angebrachte Parkbank. Anschließend stürzte der Radfahrer zu Boden. Er musste vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der getragene Fahrradhelm, der bei dem Unfall zu Bruch ging, hatte den 39-Jährigen ganz offensichtlich vor zusätzlichen schweren Kopfverletzungen bewahrt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen