Zehn Kinder empfangen erstmals die Kommunion

Lesedauer: 2 Min

Kommunion Öpfingen 2018
Kommunion Öpfingen 2018 (Foto: J.Renz)

Die Feier der Erstkommunion ist ein bedeutendes Ereignis im Leben der katholischen Kinder. „Mit Jesus in Liebe verbunden – Die Feier der Erstkommunion mit dem Zeichen der Rose“, so lautet das diesjährige Motto in Öpfingen.

Bereits bei der Vorbereitung in den zurückliegenden Monaten konnten die Kinder Jesus kennenlernen. Der Musikverein Öpfingen hat die zehn Erstkommunionkinder bei strahlendem Sonnenschein zur festlich geschmückten St.-Martinus-Kirche begleitet In dem eindrucksvollen Festgottesdienst, den Pfarrer Harald Talgner zelebrierte, haben die Kinder in vielen Teilabschnitten aktiv mitgewirkt. Einige Mädchen und Jungen haben in einem Sprechspiel die Verbindung und Freundschaft zu Jesus mit dem Geheimnis der Rose als Symbol der Liebe verglichen. Die Eucharistiefeier wurde durch ein Panflöten- und ein Trompetenspiel feierlich untermalt. Zum ersten Mal haben Jakob Böllinger, Rubina Csik, Manuel Engel, Jana Peterka, Leonie Sailer, Max Striegl, Henrik Ströbele, Jannis Tietzel, Lennart Tietzel und Julia Walter das Sakrament der Kommunion empfangen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen