RSG mit erfolgreichem Saisonabschluss

Lesedauer: 3 Min
 Die Kreismeister der RSG Öpfingen (von links): Nina Ganzenmüller, Sophia Keller, Maxime Füß und Jannik Kästle.
Die Kreismeister der RSG Öpfingen (von links): Nina Ganzenmüller, Sophia Keller, Maxime Füß und Jannik Kästle. (Foto: RSG Öpfingen)
Schwäbische Zeitung

Die Reiter der RSG Öpfingen sind in den vergangenen Wochen erfolgreich bei Hallenturnieren gewesen. Darüber hinaus wurden bei der Kreismeisterschaftsfeier die hervorragenden Leistungen der RSG im Jahr 2019 gewürdigt.

Beim Turnier in Giengen an der Brenz ging Sophia Keller mit ihrem Pferd Ciarada an den Start. Das Paar erreichte in einer Springprüfung der Klasse A** mit steigenden Anforderungen den sechsten Platz. In einer Stilspringprüfung der Klasse L mussten sie sich nur knapp geschlagen geben und landeten auf Rang zwei. Dass die beiden sich nicht nur im Springparcours wohl fühlen, sondern auch im Dressurviereck, bewiesen sie beim Turnier in Rißegg. Dort platzierten sich Sophia Keller und Ciarada in einer Dressurprüfung der Klasse E auf dem siebten Rang und in einer Dressurreiterprüfung der Klasse A auf Platz drei.

Maxime Füß ritt mit Mäxle in einem Stilspringwettbewerb der Klasse E der Konkurrenz davon und siegte souverän. Mit ihrem zweiten Pferd, Rich River, gelang ihr ein dritter Platz. Eine weitere Platzierung schafften Maxime Füß und Mäxle in einem Stilspringwettbewerb der Klasse E, dort wurde das Paar Zehnter. Bei den württembergischen Mannschaftsmeisterschaften, die in Weilheim/Teck ausgetragen wurden, gelang Nina Ganzenmüller mit La Vita in einer Springprüfung der Klasse L mit Stechen den elften Platz.

Höhepunkt des Saisonabschlusses war die Ehrung der Kreismeister. Aus den Reihen der RSG hatten sich Sophia Keller (A-Springen) und Nina Ganzenmüller (L-Springen) den Kreismeisterschaftstitel geholt, Jannik Kästle wurde Zweiter (L-Springen) und Maxime Füß bei ihrem Debüt in der Kreismeisterschaftswertung (E-Springen) Dritte. An diesem Abend zeigte sich wieder einmal, wie gut das Öpfinger Team aufgestellt ist: Der Gesamtsieger im Springen hieß RSG Öpfingen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen