Jahreshauptversammlung Narrenzunft Oberstadion Wenk´l Fratza

Jahreshauptversammlung Narrenzunft Oberstadion Wenk´l Fratza
Jahreshauptversammlung Narrenzunft Oberstadion Wenk´l Fratza (Foto: Verein)
Externer Leser-Inhalt

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.

Die Wenk´l Fratza der Narrenzunft Oberstadion e. V. hatten am 6. Mai ihre Jahreshauptversammlung im Bürgersaal in Oberstadion. Der Zunftmeister Frank Schweikert eröffnete die Versammlung und begrüßte seine Mitglieder recht herzlich. Im Anschluss wurden die Rechenschaftsberichte vorgetragen. Der stellvertretende Bürgermeister Jürgen Fiderer berichtete über die aktuelle Situation in der Gemeinde und führte die einstimmige Entlastung der Vorstandschaft durch. Anschließend wurden sieben Mitglieder für 10, 20 und 30 Jahre aktive Vereinszughörigkeit geehrt. Auch die fünf zur Wahl stehenden Zunftratsmitglieder wurden einstimmig auf zwei Jahre gewählt. Die Narrenzunft hofft auf eine Fasnetsaison 2023.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie