Am Nachmittag sorgten die Tanzgruppen für Unterhaltung.
Am Nachmittag sorgten die Tanzgruppen für Unterhaltung. (Foto: SZ- khb)

Fußball, Radfahren, Tennis und Jazztanz aber auch Blasmusik, Frühschoppen, Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen waren am Sonntag beim Sportwochenende der Sportvereinigung Obermarchtal im Angebot. Bereits am Samstagabend lieferten sich 15 Teams „heiße Kämpfe“ beim Elfmeter-Schießen und am frühen Sonntagmorgen begannen die Tennisspiele zwischen der Obermarchtaler Tennismannschaft „Herren I“ und dem Team des TC Krauchenwies.

Trotz des regnerischen Wetters machten sich um 10 Uhr Volksradfahrer auf den Weg, um die 20 Kilometer-Strecke des Marchtal Bike Marathons abzustrampeln. Zum Frühschoppen spielte die Obermarchtaler Musikkapelle auf und zur Mittagszeit standen Schnitzel und Maultaschen auf der Speisekarte. Auf dem Sportplatz sorgten Jazztanzgruppen der gastgebenden Sportvereinigung für Hingucker und später hatten Kinder die Möglichkeit, sich auf der eigens aufgebauten Spielstraße im Eierlaufen oder Sackhüpfen zu versuchen. Traditionell wurde gegen Abend ein Fußballspiel angepfiffen. In diesem Jahr standen sich der FC Marchtal und die Fußballer der SG Ersingen gegenüber.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen