Pflasterpass für Obermarchtaler Kinder

Lesedauer: 1 Min

Stolz präsentieren die Obermarchtaler Kindergartenkinder ihre Pflasterpässe.
Stolz präsentieren die Obermarchtaler Kindergartenkinder ihre Pflasterpässe. (Foto: Kindergarten)
Schwäbische Zeitung

Die Kinder der mittlere Gruppe des Kindergartens Obermarchtal haben am Freitag beim Kurs „Wissen kann Leben retten“ viele wichtige Tipps zum Verhalten bei einem Unfall erhalten. Altersgerecht hat die geschulte Kursleiterin vom Pilotprojekt „Pflasterpass“ die Jungen und Mädchen an das Thema Erste Hilfe herangeführt.

So durften die Kinder in Obermarchtal selbst einen Verband und Pflaster anlegen und erfuhren auch, wann diese Erste-Hilfe-Maßnahmen notwendig sind. Auch der richtige Notruf wurde bei dem Kurs erklärt. Außerdem wurden die Kinder für Gefahren im Alltag sensibilisiert. Als Zeichen dafür, dass die Jungen und Mädchen jetzt richtige kleine Ersthelfer sind, erhielten sie am Schluss den Pflasterpass und einen Button.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen