82 Schülerinnen haben Mittlere Reife erreicht

Lesedauer: 6 Min
Goldene Zeiten liegen hinter ihnen, goldene Zeiten liegen vor ihnen: die 82 Schulabgängerinnen der Franz-von-Sales-Realschule.
Goldene Zeiten liegen hinter ihnen, goldene Zeiten liegen vor ihnen: die 82 Schulabgängerinnen der Franz-von-Sales-Realschule. (Foto: SZ- hog)
Friedrich Hog

Im Rahmen einer rund zweistündigen festlichen Abschlussfeier wurden 82 Schülerinnen der Franz-von-Sales-Mädchenrealschule in Obermarchtal aus ihrer sechsjährigen Zeit in den Klostermauern verabschiedet. Alle Schülerinnen haben die Mittlere Reife erreicht, und das bei einem Traumschnitt von 2,1. Drei Sonderpreise, 30 Preise und 16 Belobigungen krönten die Vergabe der Zeugnisse im repräsentativen Spiegelsaal des Schlosses. Eine Stunde zuvor fand im Münster der von Pfarrer Gianfranco Loi geleitete Abschlussgottesdienst statt.

Der Chor unter Leitung von Josef Schaller eröffnete musikalisch den Abend mit dem Hit von Michael Jackson „Heal The World“. Schulleiterin Simone Mühlberger begrüßte sodann die Anwesenden. „Der Kreis der Schullaufbahn schließt sich hier. Alle jungen Damen sind am Ende einer goldenen Zeit angekommen, und das im tollen Outfit“, so umschrieb sie den Abend. Das Motto der Einladung hatte „Goldene Zeit“ gelautet. Mühlberger gab den Schülerinnen einige Impulse mit auf den weiteren Lebensweg. Auch wenn die goldene Zeit von sechs Jahren in der Realschule mit dem erfolgreichen Abschluss endet, kommen neue Träume und es tun sich neue Wege auf. Hiermit verband sie den Wunsch, die Zukunft möge golden sein.

Der Schnitt aller 82 Schülerinnen beträgt 2,1. Besonders erwähnt wurden Corinna Müllerschön (Klasse 10b) und Hannah Fischer (Klasse 10c) für die Endnote 1,0. Karen Prager (Klasse 10c) erreichte 1,1 und Fernanda Dreher (Klasse 10a) 1,2. Ein Teil der Absolventinnen wird eine Ausbildung beginnen, ein Teil die Fachhochschulreife anstreben und ein Teil wird in Richtung Abitur aufbrechen. Rund ein Dutzend der Schülerinnen wird das Abitur in drei Jahren am Studienkolleg in Obermarchtal ablegen.

Die Klassenlehrer überreichten allen Schülerinnen ihre Zeugnisse, Mühlberger übergab zudem die Preise und Belobigungen. Michal Leah Lotterer und Laura Rechtsteiner (je Klasse 10b) erhielten den Sonderpreis „Schülerbücherei“, nachdem sie seit der fünften Klasse in Pausen und Freistunden die Verwaltung der Bibliothek übernommen hatten. Céline Michelle Haas erhielt den Sonderpreis „Musik“, da sie seit der fünften Klasse im Chor gesungen hat.

Eva Warnack (Klasse 10b) und Ina Meixner (Klasse 10c) bemerkten in ihrem Beitrag, dass in den sechs Jahren Schulzugehörigkeit aus einstigen Fremden Freunde geworden seien. Der gute Zusammenhalt sei fürs Erreichen des Ziels positiv gewesen. Spätestens im Schullandheim seien Gemeinschaften entstanden. Alle Schülerinnen gestalteten beim gemeinsamen Lied von Ben Zucker „Was für eine geile Zeit“ den musikalischen Abschluss, ehe sie der Schule noch ein Geschenk übergaben. Damit trennten sich die Wege der Mädchen, die zu ihren Abschlussfesten aufbrachen.

Die Absolventinnen sind:

Klasse 10a: Melissa Arutjunjan (Dürmentingen), Sophia Binder (Heudorf a.B.), Sabrina Buck (Ertingen), Anja Diesch (Ertingen), Lisa Diesch (Waldhausen), Fernanda Dreher (Heiligkreuztal), Adriana Engel (Heudorf a.B.), Noemi Fensterle Gomez (Ertingen), Nicole Fischer (Erisdorf), Jasmin Hepp (Ertingen), Laura Hermanutz (Erisdorf), Clarissa Kegel (Dürmentingen), Jana Maas (Uttenweiler), Jule Mann (Langenenslingen), Rebecca Mayer (Heudorf a.B.), Jennifer Nemet (Altheim), Jana Ocker (Ertingen), Marlene Pfeifer (Uttenweiler-Offingen), Natalie Schaible (Riedlingen), Johanns Schefold (Dürmentingen), Isabell Schneider (Ertingen), Anna Maresa Schwörer (Altheim), Elisa Springer (Andelfingen), Gloria Strang (Langenenslingen), Leonie Straus (Erisdorf), Laura Vogel (Ertingen), Lea Maria Vogel (Altheim), Sindy Weiß (Altheim), Jana Wild (Andelfingen).

Klasse 10b: Lorena Brackenhofer (Unlingen), Tina Braig (Obermarchtal), Luisa Rosa Mia Braunwarth (Lauterach-Neuburg), Romina Francesca Sophie Cristante (Oberstadion), Gina Haberbosch (Unlingen-Göffingen), Vivian Hartig (Laupheim-Untersulmetingen), Stephanie Henle (Obermarchtal), Sarah Hilbrand (Unlingen-Göffingen), Jana Hirschle (Obermarchtal), Anna-Maria Huber (Mundeldingen), Julia Huber (Kirchen), Angelina Juric (Emerkingen), Mandy Leichtle (Rottenacker), Michal Leah Lotterer (Lauterach), Madeleine Missel (Hausen a.B.), Corinna Müllerschön (Emerkingen), Lea Ott (Dürmentingen), Carina Pusch (Oberstadion), Laura Rechtsteiner (Kirchen), Constanze Reiser (Untermarchtal), Carolin Schmid (Rechtenstein), Franziska Schmid (Unlingen), Jana Schrodi (Kirchen), Meike Seifried (Emerkingen), Katharina Singer (Obermarchtal), Julia Sölch (Obermarchtal), Janine Walter (Heudorf a.B.), Eva Warnack (Obermarchtal), Eva Wiker (Kirchen).

Klasse 10c: Selina Allgaier (Schelklingen), Bettina Braig (Ehingen-Berkach), Verena Brunnauer (Laupheim-Untersulmetingen), Lea-Marie Ege (Öpfingen), Johanna Egle (Ehingen), Hannah Fischer (Ehingen), Céline Michelle Haas (Öpfingen), Jacqueline Hauler (Ehingen-Rißtissen), Anna Henle (Ehingen-Volkersheim), Luca Rabea Heuschmid (Schelklingen), Lea Kley (Allmendingen). Anna Maier (Ehingen), Mirjam Mang (Ehingen-Briel), Ina Meixner (Schmiechen), Karen Prager (Ehingen), Lina Puscher (Schelklingen), Carolin Raiber (Oberdischingen), Emelie Renic (Allmendingen), Veronica Schick (Ehingen-Kirchbierlingen), Danica Schirmer (Ehingen-Berg), Maike Seifert (Griesingen), Hanna Steinle (Allmendingen-Pfraunstetten), Shanna Stirblies (Ehingen), Madita Zeller (Ehingen).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen