Spannende Jugendspiele in Oberdischingen

Lesedauer: 3 Min
Die SV Oberdischingen (weiß) sicherte sich den Turniersieg.
Die SV Oberdischingen (weiß) sicherte sich den Turniersieg. (Foto: SZ- mas)
ai

Trotz zunächst drohender Gewitterwolken am Sonntagvormittag konnte die Fußball-Jugendabteilung des SV Oberdischingen ihr umfangreiches Turnierprogramm ohne Probleme durchziehen. Besonders freuen konnten sich die Gastgeber und Jugendleiter Jochen Ziegler, dass die einheimischen D-Junioren Turniersieger wurden.

Den Anfang machten bereits am Freitag die E-Junioren. Dieses Turnier hatte 15 Teilnehmer in drei Gruppen. Hier gewann der SV Bad Buchau zum dritten Mal in Folge den Wanderpokal und darf ihn behalten. Endplatzierung: 1. SV Bad Buchau durch 2:1 gegen 2. TSV Blaubeuren, 3. SV Oberdischingen durch 4:3 nach Neunmeterschießen gegen 4. VfL Munderkingen I, 5. TSG Ehingen durch 3:2 nach Neunmeterschießen gegen 6. SG Dettingen, 7. SV Ringingen durch 2:1 gegen 8. SG Öpfingen.

TSV Neu-Ulm verteidigt Titel nicht

Bei den C-Junioren gelang es dem TSV Neu-Ulm nicht, den Titel vom Vorjahr zu verteidigen. Entscheidend war die 0:2-Niederlage gegen den Turniersieger Olympia Laupheim. Beide waren mit den Landesstaffel-Mannschaften angetreten. Endplatzierung: 1. Olympia Laupheim, 2. TSV Neu-Ulm , 3. SV Oberdischingen, 4. TSV Erbach, 5. SV Sulmetingen.

Beim Turnier der D-Junioren stand der SV Oberdischingen einem erneuten Sieg des TSV Neu-Ulm im Weg. Halbfinale: SV Oberdischingen I - SG Altheim 2:1, SV Ringingen - TSV Neu-Ulm 2:3. Endplatzierung: 1. SV Oberdischingen I durch 5:4 nach Neunmeterschießen gegen 2. TSV Neu-Ulm, 3. SG Altheim durch 1:0 gegen 4. SV Ringingen, 5. VfL Munderkingen durch 5:4 gegen 6. SG Dettingen, 7. TSV Blaubeuren durch 1:0 gegen 8. SV Oberdischingen II.

Vor allem in der Spitze sehr ausgeglichen war das Feld bei den F-Junioren. In den Halbfinals gewann zunächst Dettingen I nach Neunmeterschießen mit 4:3 (1:1) gegen den FV Illertissen und dann siegte die SGM Schmiechtal/Alb 3:0 gegen den VfL Munderkingen. Am Ende konnte die SG Dettingen ihren Vorjahrestitel nicht verteidigen. Endplatzierung: 1. SGM Schmiechtal/Alb durch 2:0 gegen 2. SG Dettingen I, 3. VfL Munderkingen durch 3:2 gegen 4. FV Illertissen, 5. SG Dettingen II durch 2:1 nach Neunmeterschießen gegen 6. SF Donaurieden I, 7. SG Öpfingen durch 2:0 gegen 8. SF Donaurieden II, 9. SSV Ehingen-Süd durch 2:1 gegen 10. SV Ringingen, 11. TSG Ehingen durch 1:0 gegen 12. SV Oberdischingen.

Die Turniere an drei Tagen wurden von zahlreichen Besuchern gut angenommen. Jugendleiter Jochen Ziegler hatte viele Helfer, die alle für einen reibungslosen Ablauf sorgten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen