Zwei Autofahrer nach Frontalzusammenstoß verletzt

Lesedauer: 2 Min
ARCHIV - SYMBOLBILD -Das eingeschaltete Blaulicht eines Polizeifahrzeuges  am 09.06.2010) in München (Oberbayern). Bei dem schwe
ARCHIV - SYMBOLBILD -Das eingeschaltete Blaulicht eines Polizeifahrzeuges am 09.06.2010) in München (Oberbayern). Bei dem schweren Busunfall am Schönefelder Kreuz nahe Berlin nahe Berlin sind am Sonntag (26.09.2010) mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Das sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. (Foto: Stephan Jansen)
Schwäbische Zeitung

Aus Unachtsamkeit ist am Mittwochmorgen bei Bad Überkingen ein Autofahrer in den Gegenverkehr geraten. Der Unfall endete nach Angaben der Polizei jedoch glimpflich: Zwei Menschen wurden leicht verletzt.

Laut Polizeiangaben fuhr ein Mann mit einem VW Golf von Reichenbach in Richtung Hausen. Gegen 8.15 Uhr sei der 53-Jährige auf die Gegenfahrspur geraten. Auf der war ein 42-Jähriger mit einem VW Passat unterwegs. Trotz eines Ausweichversuchs des Golf-Fahrers stießen die Autos zusammen.

Rettungsdienst bringt Verletzte ins Krankenhaus

Beide Fahrer erlitten nur leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie in Krankenhäuser. Die Feuerwehr aus Bad Überkingen und Geislingen war schnell zur Stelle. Sie unterstützte bei der Bergung der Fahrzeuge und reinigte die Straße.

Nach etwa einer halben Stunde konnte der Verkehr nach einer Vollsperrung wieder einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Der Verkehr hatte sich zeitweise bis nach Geislingen gestaut.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen