Tankstelle überfallen: Unbekannte bedrohen Angestellte mit Waffe und Baseballschläger

Lesedauer: 3 Min

 Das eingeschaltete Blaulicht eines Polizeifahrzeuges.
Das eingeschaltete Blaulicht eines Polizeifahrzeuges. (Foto: dpa / Stephan Jansen)
Schwäbische Zeitung

Unbekannte haben am späten Mittwochabend eine Tankstelle in Süßen (Landkreis Göppingen) überfallen. Nach Angaben der Polizei erbeutet die zwei Räuber Geld. Sie bedrohten die Angestellten unter anderem mit einem Revolver.

Gegen 22 Uhr betraten die Unbekannten die Tankstelle in der Heidenheimer Straße. Einer von ihnen bedrohte laut Mitteilung der Polizei die Angestellten mit einer Waffe und forderte Geld. Ein Mitarbeiter griff in die Kasse. Er nahm das Bargeld und steckte es in den schwarzen Rucksack des Unbekannten.

Der zweite Täter hatte einen Baseballschläger dabei. Damit schlug er auf einen Blumenständer ein. Der fiel auf den Boden. Anschließend flüchteten die Unbekannten mit der Beute zu Fuß.

Angestellte beschreiben die Täter

Beide Täter werden nach Angaben der Polizei auf ein Alter zwischen 18 und 20 Jahren geschätzt.

Der Täter, der die Angestellte mit einem silbernen Revolver bedrohte, wird auf einen Größe von ungefähr 170 Zentimeter geschätzt. Er soll sehr schlank sein und bei der Tat eine blaue Maske getragen haben. Die Angestellten erkannten, dass er blaue Augen hatte. Bekleidet war der Unbekannte mit einem grauen Kapuzenpullover, schwarzer Jogginghose und weißen Turnschuhen. Er hatte einen schwarzen Rucksack.

Der zweite Täter hatte nach Angaben der Polizei einen Baseballschläger dabei. Auch er war schlank und wird auf eine Größe von ungefähr 180 Zentimeter geschätzt. Sein Gesicht verdeckte eine schwarze Maske. Bei der Tat trug er einen Kapuzenpullover.

Polizei bittet um Hinweise

Spezialisten der Kriminalpolizei nahmen die Ermittlungen auf und sicherten Spuren. Die Beamten der Kriminalpolizei Göppingen (07161/632360) sind jetzt auf der Suche nach den Unbekannten.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen