Rollstuhlfahrer stirbt nach Unfall im Krankenhaus

Lesedauer: 1 Min
 Nach einem Unfall in Geislingen ist ein 52 Jahre alter Rollstuhlfahrer im Krankenhaus gestorben.
Nach einem Unfall in Geislingen ist ein 52 Jahre alter Rollstuhlfahrer im Krankenhaus gestorben. (Foto: dpa / Nicolas Armer)
Schwäbische Zeitung

Nach einem Unfall vergangene Woche in Geislingen ist ein 52 Jahre alter Rollstuhlfahrer im Krankenhaus gestorben. Das teilt die Polizei am Mittwoch mit.

Der 52-Jährige war am Mittwoch vergangener Woche in einem Kleintransporter umgekippt. Der 37 Jahre alte Fahrer des Krankentransports hatte beim Anfahren einen Schlag gehört, weshalb er rechts ranfuhr. Der 52-Jährige lag im Transporter.

Um ihm besser helfen zu können, habe der Fahrer ihn mit der Hebebühne hinter dem Fahrzeug auf den Boden gebracht. Dort reanimierten ihn Ersthelfer bis der Rettungsdienst kam. Ein Krankenwagen brachte den Mann in eine Klinik, wo er jetzt starb.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen