Mutmaßlicher Einbrecher flüchtet mit Roller vor Polizei

Lesedauer: 2 Min
 Das eingeschaltete Blaulicht eines Polizeifahrzeuges.
Das eingeschaltete Blaulicht eines Polizeifahrzeuges. (Foto: dpa / Stephan Jansen)
Schwäbische Zeitung

Ein mutmaßlicher Einbrecher ist in Geislingen in der Nacht zum Montag mit dem Roller vor der Polizei geflüchtet.

Gegen 3 Uhr hörten Bewohner eines Gebäudes in der Charlottenstraße Geräusche aus dem Keller. Später schaute nach Angaben der Polizei ein Mann nach und sah mehrere Räume, die ein Unbekannter aufgebrochen hatte.

Etwa 20 Minuten später wollte eine Polizeistreife in der Eberhardstraße einen Roller kontrollieren. Der Fahrer ignorierte die Anhaltezeichen der Polizei und flüchtete. Die Polizisten fanden den Roller auf einem Parkplatz und beschlagnahmten diesen. Der Fahrer war entkommen.

Ermittlungen führten aber zwischenzeitlich zu einem 22-Jährigen, der für den Einbruch verantwortlich sein soll. Beim Roller stellte die Polizei auch Gegenstände fest, die aus einem Keller aus der Charlottenstraße stammen dürften. Die genauen Umstände ermittelt jetzt die Polizei in Geislingen (Tel. 07331/93270).

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen