Kleine Kasse gestohlen – Einbrecher scheitert aber am großen Tresor

Lesedauer: 1 Min
 Ein Einbrecher blickt adurch eine eingeschlagene Fensterscheibe.
Ein Einbrecher blickt adurch eine eingeschlagene Fensterscheibe. (Foto: dpa / Daniel Maurer)
Schwäbische Zeitung

Ein bislang unbekannter Dieb ist in der Silvesternacht an einem Tresor in einer Firma in Geislingen gescheitert.

Der Unbekannte hatte sich nach Angaben der Polizei Zugang zu einem Haus in der Stuttgarter Straße verschafft. Hier machte er sich über den Tresor her. Bald merkte der Unbekannte, dass das für ihn eine Nummer zu groß war. Übrig blieb für ihn als Beute nur eine kleine Kasse mit Wechselgeld. Die nahm er mit auf seiner Flucht.

Die Polizei (Telefonnummer 07331/93270) sucht jetzt die grüne Geldkassette und den Dieb. Sie ermittelt, um dem Unbekannten auf die Spur zu kommen. Die Ermittler warnen davor, über Nacht oder freie Tage in Geschäftsräumen Geld zurückzulassen. Darauf haben es Einbrecher abgesehen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen