Junge Frau kracht mit Auto gegen Baum und wird schwer verletzt

Lesedauer: 3 Min
Das völlig zerstörte Auto. Im Hintergrund ein Feuerwehrauto
Auf einen Baum ist am Mittwochabend eine 19-jährige Frau auf der L 1230 nördlich von Nellingen aus bislang ungeklärten Gründen gefahren. (Foto: Steidle)

Ein schlimmer Unfall hat sich am Mittwochabend auf der Landesstraße 1230 zwischen Nellingen und Türkheim ereignet. Einen knappen Kilometer nördlich von Nellingen ist eine 19-jährige Frau von Türkheim kommend auf einen Baum bei dem Aussiedlerhof der Schlaiß GbR aufgefahren. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, das konnte die Polizei noch nicht genau sagen.

Die Frau kam wohl rechts von der Fahrbahn ab. Die Spurenlage vor Ort deutet darauf hin, dass der Kleinwagen der jungen Frau, ein Citroen C1, rund 50 Meter weit im Grünstreifen unterwegs war, ehe er frontal gegen einen Baum prallte.

Notärzte und Sanitäter versorgen Frau an Unfallstelle

Die 19-Jährige zog sich dabei schwerste Verletzungen zu und musste über längere Zeit von Notärzten und Sanitätern zunächst am Unfallort versorgt worden, bevor sie mit dem Rettungshubschrauber Christoph 22 Ulm in eine Ulmer Klinik geflogen wurde.

 Feuerwehrleute aus Laichingen und Nellingen wurden zu dem schlimmen Unfall auf der L 1230 gerufen.
Feuerwehrleute aus Laichingen und Nellingen wurden zu dem schlimmen Unfall auf der L 1230 gerufen. (Foto: Steidle)

Der schwere Unfall ereignete sich am Mittwochabend gegen 19.45 Uhr, kurz danach ging der Notruf bei der Ulmer Polizei ein. Zur Hilfe gerufen wurden neben den Ärzten und Rettungskräften auch die Feuerwehren aus Nellingen und Laichingen, die die schwer verletzte junge Frau aus dem Auto befreien mussten, um sie dann den Sanitätern zu übergeben.

Straße für rund zwei Stunden gesperrt

Die Landesstraße 1230 war in beiden Richtungen für rund zwei Stunden gesperrt, eine örtliche Umleitung über Feldwege wurde eingerichtet. Feuerwehrmänner leiteten den Verkehr um. Blaulicht von Feuerwehr- und Polizeifahrzeugen sowie Krankenwagen war bis weithin zu sehen.

An dem Kleinfahrzeug der jungen Frau mit Göppinger Kennzeichen entstand Totalschaden in Höhe von rund 8000 Euro. Autoteile des Citroen C1 waren im Umkreis zerstreut. Die Ermittlungen der Polizei zum Unfallhergang dauern an. Kein weiteres Fahrzeug soll nach Polizeiangaben in den Unfall verwickelt gewesen sein.

Unfallschwerpunkte & aktuelle Verkehrsmeldungen

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen