Feuerwehr löscht brennende Schultoilette

Lesedauer: 1 Min
 In einer Toilette einer Geislinger Schule hat es gebrannt. Dabei
In einer Toilette einer Geislinger Schule hat es gebrannt. Dabei (Foto: Feuerwehr Spaichingen)
Schwäbische Zeitung

In einer Toilette einer Geislinger Schule hat es am Dienstag gebrannt. Wie die Polizei mitteilt, entstand dabei ein Schaden von rund 10.000 Euro.

Demnach bemerkten zwei Schüler gegen 13.15 Uhr Rauch in der Schultoilette in der Anton-Ilg-Straße. Unbekannte hatten zuvor offenbar eine Klopapierrolle angezündet.

Das Feuer griff auf den Klorollenhalter und die Wand über. Die Verursacher flüchteten unerkannt.

Die Feuerwehr löschte den Brand. Alle Schüler und Lehrer verließen vorsorglich die Schule und blieben unverletzt.

Die Polizei sicherte die Spuren und hat jetzt die Ermittlungen nach den Tätern aufgenommen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen