Brandstiftung: Sonnwendfeuer mutwillig zerstört

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Unbekannte haben am Montag das bereits vorbereitete Holz für die Sonnenwendfeier der Freiwilligen Feuerwehr in Kuchen angezündet.

Gegen 22 Uhr teilte ein Zeuge der Polizei meterhohe Flammen aus Richtung der Tennisplätze mit. Die Feuerwehr kam und löschte das Feuer. Das Wasser wurde aus der daneben fließenden Fils entnommen, weil es dort keine Hydranten gibt. Mit einem Bagger des Bauhofs wurde der Holzstapel auseinandergezogen, um Glutnester abzulöschen.

Die Polizei konnte in der Nähe keine verdächtigen Personen feststellen. Sie geht davon aus, dass sich die Unbekannten über einen Zaun Zutritt zu dem Gelände verschafften und das Holz entzündeten. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Kuchen unter der Telefonnummer 07331/93270 entgegen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen