Betrunkener Rollerfahrer rutscht gegen Krankenwagen

Lesedauer: 1 Min

 Ein betrunkener Rollerfahrer ist gegen das Heck eines Krankenwagens gerutscht.
Ein betrunkener Rollerfahrer ist gegen das Heck eines Krankenwagens gerutscht. (Foto: dpa / Patrick Seeger)
Schwäbische Zeitung

Ein betrunkener Rollerfahrer ist in der Donnerstagnacht in Geislingen gegen das Heck eines Krankenwagens gerutscht.

Gegen 23 Uhr bog er nach Angaben der Polizei von der Helfenstein Straße in die Hansengasse ab. Alkoholbedingt und aufgrund zu hoher Geschwindigkeit kam er hierbei zu Fall. Er rutschte gegen das Heck eines Sankas. Der 41-Jährige blieb unverletzt. Der Weg ins Krankenhaus blieb ihm laut Polizei dennoch nicht erspart: Die Beamten ließen dort eine Blutentnahme durchführen. Diese ergab einen hohen Promillewert.

Neben der Alkoholstraftat kommt auf den 41-Jährigen eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis zu.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen