Stuttgart-Vaihingen gewinnt Turnier in Munderkingen

Lesedauer: 2 Min
Die drei siegreichen Eisstock-Mannschaften beim Munderkinger Pokalturnier mit dem Munderkinger Bürgermeister Michael Lohner (ste
Die drei siegreichen Eisstock-Mannschaften beim Munderkinger Pokalturnier mit dem Munderkinger Bürgermeister Michael Lohner (stehend, 2. von links), der die Siegerehrung vornahm, und VfL-Abteilungsleiter Thomas Mayer (links). (Foto: VfL Munderkingen)
Schwäbische Zeitung

13 leistungsstarke Mannschaften haben sich beim Sommerturnier der Eissportabteilung des VfL Munderkingen einen spannenden Kampf um den Wanderpokal der Stadt Munderkingen bei dem Turnier für Eisstockschützen geliefert. Sieger wurde die Mannschaft Stuttgart-Vahingen II.

Aus ganz Baden-Württemberg und aus Bayern waren insgesamt 13 Eisstock-Mannschaften zum Munderkinger Pokalturnier angetreten. Am Start waren die Titelverteidiger aus Bad Grönenbach sowie Eisstockschützen aus Friedrichshafen, Schömberg, zwei Mannschaften aus Stuttgart-Vaihingen, Böblingen, Höchstädt, Langenargen, Vöhringen, Weingarten, Bad Nauheim, Mönchweiler und Höchstädt. Wie bei Freundschaftsturnieren üblich, spielten auch Frauen mit.

Nach packenden Wettkämpfen erreichte die Mannschaft Stuttgart-Vaihingen II den ersten Platz, den zweiten Platz belegte das Team aus Böblingen und den dritten Platz Stuttgart-Vaihingen 1. Insgesamt sei es ein sehr gutes und faires Turnier gewesen, so der Veranstalter, der für die Turnierteilnehmer noch ein besonderes Geschenk ausgab: Im Jubiläumsjahr der Munderkinger Eisstockschützen gab es für alle Teilnehmer ein zusätzliches Andenken in Form eines gravierten Weinglases.

In wenigen Wochen steht bereits die nächste Veranstaltung der VfL-Eissportabteilung auf dem Programm. Das 50-jährige Bestehen der Abteilung wird am Sonntag, 29. Juli ab 10 Uhr auf den Eissportanlagen gefeiert. Am Nachmittag findet ein Jubiläumsturnier statt, zu dem sich jeder Interessierte anmelden kann.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen