Stadt lobt erneut Förderpreis aus

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die Stadt Munderkingen hat auch in diesem Jahr ihren Förderpreis ausgelobt. Vorschläge für mögliche Preisträger sind bis 21. Juni im Bürgermeisteramt der Stadt einzureichen (in schriftlicher Form und mit ausführlicher Darstellung).

Mit dem Förderpreis der Stadt Munderkingen werden jährlich bis zu drei Personen oder Gruppen öffentlich ausgezeichnet, die sich „durch ihre Leistungen in den Bereichen Kultur, Soziales und Umwelt in besonderer und hervorragender Weise um die Stadt Munderkingen und seine Bürgerinnen und Bürger verdient gemacht haben, wobei ihr Engagement bisher nicht durch einen Verein oder eine andere Institution geehrt wurde“, heißt es in den Richtlinien über die Verleihung des Preises.

Die Auszeichung solle außerdem zu eigenverantwortlichem, gemeinnützigem Handeln und zu Engagement für das Gemeinwohl ermutigen. Über die Verleihung entscheidet der Ausschuss für Kultur, Tourismus und Umwelt in einer nichtöffentlichen Sitzung.

Dieses Gremium hatte im März 2001 auch die Einführung des Förderpreises der Stadt Munderkingen beschlossen; gestiftet wird der Preis von der Stadt in Kooperation mit der Donau-Iller Bank Ehingen und der Sparkasse Ulm. Überreicht wird die jährliche Auszeichnung vom Bürgermeister beim Munderkinger Sommerfest.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen