Polizisten halten Rollerfahrer an - und finden Revolver

Lesedauer: 1 Min
 Einen Schreckschussrevolver wie auf diesem Foto hatte der Rollerfahrer dabei.
Einen Schreckschussrevolver wie auf diesem Foto hatte der Rollerfahrer dabei. (Foto: Udpa)
Schwäbische Zeitung

Einen Revolver hatte am Sonntag in Munderkingen ein Rollerfahrer dabei. Den kontrollierte eine Polizeistreife gegen 15.45 Uhr in der Stadtmitte. Dabei fanden die Beamten im Helmfach einen Schreckschuss-Revolver. Den stellten die Polizisten sicher und untersagten dem 74-Jährigen die Weiterfahrt.

Der Mann muss jetzt mit mehreren Anzeigen rechnen, denn er hat für das Kleinkraftrad keinen Führerschein und auch für die Waffe keinen entsprechenden Schein.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen