Munderkinger Gemeinderäte waren zu Besuch in Bonn

Lesedauer: 2 Min

Mitglieder des Munderkinger Gemeinderates sind in Bonn unterwegs gewesen.
Mitglieder des Munderkinger Gemeinderates sind in Bonn unterwegs gewesen. (Foto: Waldemar Schalt)
Schwäbische Zeitung

Einige Mitglieder des Munderkinger Gemeinderates sind in der vergangenen Woche vier Tage auf Studienfahrt in Bonn gewesen. Alle zwei Jahre unternimmt das Gremium eine gemeinsame Reise, die Fahrten werden dabei stets von Ratsmitglied Erich Pöschl organisiert.

Auf dem Programm standen unter anderem ein Rundgang durch das ehemalige Regierungsviertel, einen Stadtrundgang zum Münster, dem Alten Rathaus und durch die Fußgängerzone. Die Reisegruppe aus Munderkingen hat auch den Bundesrechnungshof, das Haus der Geschichte, den Kanzlerbungalow und das „Haus der Springmaus“ besucht. Zudem wurden die Ratsmitglieder durch das Arithmeum geführt.

Bei dem Ausflug soll der Zusammenhalt des Gremiums gestärkt werden, teilt Munderkingens stellvertretender Bürgermeister Waldemar Schalt mit. So hätten die Ratsmitglieder die Gelegenheit sich noch besser kennenzulernen. Außerdem sei das Programm der Fahrten immer sehr lehrreich.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen