Mit diesen Kandidaten gehen die Grünen in die Kommunalwahl

Lesedauer: 4 Min
Eine fast volle Liste können die Munderkinger Grünen für die Kommunalwahlen präsentieren.
Eine fast volle Liste können die Munderkinger Grünen für die Kommunalwahlen präsentieren. (Foto: Sz- khb)
Karl-Heinz Burghart

Die Grünen in Munderkingen haben am Dienstag ihre Kandidaten für die Wahlen des Gemeinderats und des Kreistags nominiert. Mit Brigitte Schmid, Erich Pöschl und Egon Fiderer kandidieren drei der vier amtierenden Munderkinger Stadträte der Grünen wieder. Bernd Schumann wird aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wahl antreten.

Ein Stadtrat muss aber stabil sein und ich wackle im Moment ein bisschen.

Bernd Schumann

„Ich war 15 Jahre mit Leidenschaft bei der Sache“, sagte er am Dienstag, „ein Stadtrat muss aber stabil sein und ich wackle im Moment ein bisschen.“ Er werde sich weiter für Lokalpolitik interessieren und die „grüne Sache in Munderkingen“ weiter unterstützen, betonte Schumann. „Wir haben mit 15 Kandidaten eine fast volle Liste, sollten wir noch weitere Bewerber finden, werden wir sie nachnominieren“, betonte Brigitte Schmid, Fraktionsvorsitzende im Munderkinger Stadtrat.

Abwechselnd Frauen und Männer

Vom Kreisverband der Grünen waren Mona Buchenscheit aus Erbach, Maschalla Dumlu aus Dietenheim und Julian Volkmann aus Blaustein nach Munderkingen gekommen, um die Wahl der Kandidaten zu übernehmen. „Nach den Regeln der Grünen“, so Brigitte Schmid, „werden Frauen auf ungerade, Männer auf gerade Listenplätze gewählt“.

Zur Gemeinderatswahl in Munderkingen führt Brigitte Schmid die Liste der Grünen an. Stadtrat Erich Pöschl wurde auf den zweiten Platz der Liste gewählt. Auf den Plätzen drei und vier folgen Johanna Walter und Stadtrat Egon Fiderer. Auf die weiteren Listenplätze wurden Birgit Schumann, Jan Rickert, Burcin Aydin, Hafiz Kavgaci, Gabi Tiedtke, Ulrich Ehrhart, Andrea Mack, Thomas Loch, Barbara Meschke, Eduard Wieser und Anna Fuhrer gewählt. Alle Kandidaten wurden von den acht anwesenden Mitgliedern der Partei einstimmig gewählt.

Unser Wahlziel sind zehn Sitze der Grünen im Alb-Donau-Kreistag.

Maschalla Dumlu

Ebenfalls einstimmig erfolgte die Wahl der Kandidaten auf die Liste der Grünen für den Kreistag. „Wir haben im Moment acht Sitze im Kreistag, aber keinen Vertreter aus Munderkingen und Schelklingen“, erklärte Maschalla Dumlu. „Unser Wahlziel sind zehn Sitze der Grünen im Alb-Donau-Kreistag.“ Angeführt wird die Kreistagsliste der Grünen im Wahlkreis Munderkingen von Anna Miehe aus Munderkingen. Jan Rickert, ebenfalls aus Munderkingen, kandiert auf Platz zwei. Auf Platz drei der Liste wurde Kathrin Mauder aus Emerkingen gewählt. Es folgen Franz Schuster aus Moosbeuren auf dem vierten Platz, Hartmut Metzger aus Rottenacker auf Platz fünf und Lutz Mammel aus Lauterach auf dem sechsten Platz der Kandidatenliste der Grünen.

„In Munderkingen wurden zwei tolle Listen gewählt“, lobte Mona Buchenscheit und Brigitte Schmid erklärte, dass sich die Kandidaten bei einer Veranstaltung im Mai öffentlich vorstellen werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen