Gemeinschaftsschüler gewinnen Stadtpokal

Lesedauer: 3 Min
Die Nachwuchskicker hatten viel Spaß bei den Spielen um den Munderkinger Stadtpokal.
Die Nachwuchskicker hatten viel Spaß bei den Spielen um den Munderkinger Stadtpokal. (Foto: SBBZ Munderkingen)
Schwäbische Zeitung

Zum 22. Mal haben jetzt die Turniere um den Munderkinger Stadtpokal stattgefunden. Die Schulfußballteams der Realschule, der Gemeinschaftsschule und des SBBZ Munderkingen rangen um den Sieg. Es ist die älteste Sportveranstaltung der drei Schulen und sie wird jährlich vom SBBZ ausgerichtet und steht unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Michael Lohner. Insgesamt kämpften sechs Mannschaften um den Pokal.

In der Vorrunde spielte je ein Team der Klasse 5 und der Klasse 6 aller drei Schulen gegeneinander. Im ersten Halbfinale standen sich die Teams der Realschule gegenüber, wobei die Fünftklässler die Sechstklässler knapp mit 1:0 besiegten. Die fünfte Klasse der Gemeinschaftsschule setzte sich gegen die Förderschule Klasse 6 erst im Neun-Meter-Schießen durch. Im schulinternen Platzierungsspiel um den Platz 5 und 6 besiegte die sechste Klasse der Gemeinschaftsschule die Förderschüler der Klasse 5 mit 2:0. Im kleinen Finale sicherten sich die Fußballer der Förderschule mit einem 3:1 gegen die Sechstklässler der Realschule den Platz auf dem Treppchen.

Im Finale spielten jeweils die Realschüler und Gemeinschaftsschüler der Klasse 5 um den ersten Platz. Das Spiel wurde durch begeisterte Zuschauer, die ihre Teams anfeuerten, unterstützt. Nach einem spannenden Spiel gewann schließlich die Gemeinschaftsschule mit 3:1.

Vor der Siegerehrung versammelten sich die Trommler der Förderschule auf dem Spielfeld. Dank der Förderung des Bundesministers für Bildung und Forschung können die Trommler ihre Ausbildung bei Hubert Müllerschön über das Bündnis für Bildung „Kultur macht stark“ weiterführen. Ihr nächster Auftritt wird am zweiten Weihnachtsfeiertag in der Klosterkirche Untermarchtal stattfinden.

Zur Siegerehrung überreichte Bürgermeister Lohner den Stadtpokal an die Sieger. Zudem erhielten die Teams eine Urkunde mit Teambild und eine Munderkinger Original-Stadtpokalmedaille. Geleitet wurde das Turnier vom WFV-Schiedsrichter Horst Böhme. Wie immer war es für die Schüler ein großer Spaß und eine willkommene Abwechslung zum Schulalltag.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen