Feuerwehr zieht Auto aus dem Hochwasser

Lesedauer: 1 Min

Das Fahrzeug ist zwischen Munderkingen und Algershofen in das Hochwasser geraten.
Das Fahrzeug ist zwischen Munderkingen und Algershofen in das Hochwasser geraten. (Foto: Götz)

Die Munderkinger Feuerwehr hat am Samstagabend ein Auto aus dem Hochwasser ziehen müssen. Auf der Straße zwischen Munderkingen und Algershofen war ein Fahrzeug trotz Absperrung auf die überflutete Straße gefahren.

„Das Auto ist dann im zwischen 40 und 50 Zentimeter hohen Wasser nicht mehr weitergekommen“, erklärt Einsatzleiter Kurt Fues. Die Munderkinger Feuerwehr hat den Wagen dann mit der Seilwinde aus dem Hochwasser gezogen. „Das war bis jetzt aber auch der einzige Einsatz. Wir sind froh, dass bisher nicht mehr passiert ist“, betont Fues, der mit zehn Kameraden und zwei Fahrzeugen dem Fahrer zur Hilfe gekommen ist.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen