Auto in fängt Feuer: Feuerwehr reagiert schnell

Lesedauer: 1 Min
Der Schaden auf der Beifahrerseite war schnell gelöscht.
Der Schaden auf der Beifahrerseite war schnell gelöscht. (Foto: SZ- kou)
kou

Zu einem Einsatz wegen eines brennenden Fahrzeugs musste die Feuerwehr Munderkingen am Dienstagnachmittag ausrücken.

Was um 17.07 Uhr von der Leitstelle als „Brand eines PKW“ gemeldet wurde, stellte sich für die sieben Kameraden aus Munderkingen um Einsatzleiter Tobias Huber als ein kleines Feuer auf der Beifahrerseite eines Autos in der Straße Antoniusesch heraus.

Brand schnell unter Kontrolle

„Wir hatten die Flammen schnell unter Kontrolle“, so Huber. Die Höhe des Schadens ist noch nicht klar.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen