Angebranntes Essen löst Feuerwehr-Einsatz aus

Lesedauer: 1 Min

 Angebranntes Essen hat in Munderkingen einen Feuerwehr-Einsatz ausgelöst.
Angebranntes Essen hat in Munderkingen einen Feuerwehr-Einsatz ausgelöst. (Foto: Kircheis)

Die Feuerwehr Munderkingen ist Montagabend gegen 18.45 Uhr alarmiert worden. Der Rauchmelder in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Neudorfer Straße hatte angeschlagen, daraufhin haben die Nachbarn die Feuerwehr gerufen.

Unter anderem mit der Drehleiter und dem Löschfahrzeug waren die Helfer vor Ort. Nachdem die Feuerwehr die Tür zur Wohnung geöffnet hatte, war schnell klar, dass angebranntes Essen zur Rauchentwicklung in der Wohnung geführt hatte. „Die Bewohnerin hatte das Essen auf dem Herd vergessen und hat die Wohnung verlassen“, berichtete Feuerwehrkommandant Joachim Enderle am Einsatzort. Bevor die Einsatzkräfte wieder abrückten, haben sie noch die Wohnung vom Rauch befreit. Zahlreiche Schaulustige hatten sich am Montagabend in der Neudorfer Straße versammelt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen