schwäbische
 Roter Stern war erstmals beim U13-Turnier in Munderkingen – blieb ungeschlagen und schnappte sich den größten Pokal.
Roter Stern war erstmals beim U13-Turnier in Munderkingen – blieb ungeschlagen und schnappte sich den größten Pokal. (Foto: SZ- Manfred Scherwinski)