So soll die sinnvolle Anbindung des Bahnhofs Merklingen gelingen

Lesedauer: 10 Min
Der Bahnhof ist eine Baustelle
So sieht derzeit der künftige Bahnhof Merklingen aus. Die Treppentürme stehen. Es fehlt unter anderem noch der Fußgängersteg, der diese Türme miteinander verbindet. (Foto: Scholz)
Redaktionsleiterin

Zeitplan zur Neuordnung des Busverkehrs

Februar 2019: Abstimmung mit den Nachbarkreisen Göppingen und Reutlingen über Planungsprozess samt Finanzierung.

Juni 2019: Beauftragung Verkehrsplanungsbüro mit Rahmenplanungen.

September/Oktober 2019: Abstimmung mit den betroffenen Gemeinden über Vorentwurf Rahmenplanung.

Februar/März 2020: Beschluss der Kreistage Alb-Donau, Göppingen und Reutlingen zur Rahmenplanung und der erforderlichen Finanzierung (unter Berücksichtigung Schülerverkehr).

September 2020: Vorabbekanntmachung Buslinienverkehr Raum Merklingen

September 2021: Ausschreibung der Busverkehrsleitungen, falls bei der Vorabbekanntmachung kein eigenwirtschaftlicher Antrag gestellt wurde.

November 2021: Vergabe der Busleistungen.

Dezember 2022: Betriebsaufnahme Buslinienverkehr mit Inbetriebnahme Bahnhof.

Erst Information, dann Dialog: Bei der Veranstaltung des Verkehrsministeriums und dem Zweckverband Region Schwäbische Alb wurde kräftig diskutiert und Meinungen ausgetauscht.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Zeitplan zur Neuordnung des Busverkehrs

Februar 2019: Abstimmung mit den Nachbarkreisen Göppingen und Reutlingen über Planungsprozess samt Finanzierung.

Juni 2019: Beauftragung Verkehrsplanungsbüro mit Rahmenplanungen.

September/Oktober 2019: Abstimmung mit den betroffenen Gemeinden über Vorentwurf Rahmenplanung.

Februar/März 2020: Beschluss der Kreistage Alb-Donau, Göppingen und Reutlingen zur Rahmenplanung und der erforderlichen Finanzierung (unter Berücksichtigung Schülerverkehr).

September 2020: Vorabbekanntmachung Buslinienverkehr Raum Merklingen

September 2021: Ausschreibung der Busverkehrsleitungen, falls bei der Vorabbekanntmachung kein eigenwirtschaftlicher Antrag gestellt wurde.

November 2021: Vergabe der Busleistungen.

Dezember 2022: Betriebsaufnahme Buslinienverkehr mit Inbetriebnahme Bahnhof.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen