Hütte wird eingeweiht und bekommt Schrifttafel

Lesedauer: 1 Min

Die Helfer bei der Renovierung der Hütte.
Die Helfer bei der Renovierung der Hütte. (Foto: PR)
Schwäbische Zeitung

Nach einer Reparaturzeit von zweieinhalb Monaten konnte die Renovierung der Feldhütte im Gewann Höll bei Widderstall durch die Interessengemeinschaft für Geschichte und Brauchtum in Merklingen (IGM) abgeschlossen werden.

Bei einer gemütlichen Zusammenkunft aller Helfer wurde die Feldhütte dem jetzigen Besitzer übergeben. „Alle waren angetan von der gelungenen Restauration. Handwerker und Helfer aus unserer Bürgerschaft haben vorbildlich Ehrenamtliches geleistet“, so Jakob Salzmann von der IGM. Eine Schrifttafel mit „Betza a Hütte“ wurde abschließend angebracht. Die Restaurierung soll Ansporn für alle Hüttenbesitzer sein, ihre Feldhütten zu erhalten. Diese Hütte sei nun gesichert und weiterhin ein fester Bestandteil der Alblandschaft. Foto: PR

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen