Der Anhänger war mit Holz beladen und schaukelte sich bei der Fahrt auf.
Der Anhänger war mit Holz beladen und schaukelte sich bei der Fahrt auf. (Foto: dpa / Stephan Jansen)
Schwäbische Zeitung

Bei einem Unfall am Samstag zwischen Merklingen und Drackenstein ist ein Autofahrer verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilt, schlug sich das Fahrzeug des 54-Jährigen samt Anhänger.

Demnach war der Mann am Morgen mit seinem Auto auf der K1447 von Merklingen in Richtung Drackenstein unterwegs. Der Suzuki hatte einen mit Holz beladenen Anhänger angehängt.

Der Anhänger schaukelte sich während der Fahrt auf und kippte um. Dadurch kam das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dabei trennten sich Auto und Anhänger. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen an der Schulter.

Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von 4000 Euro, am Anhänger in Höhe von 500 Euro. Am angrenzenden Feld entstand ein geringer Schaden in Höhe von 50 Euro. Das Gespann wurde durch die örtliche Feuerwehr geborgen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen