Ritzler holt in Lauterach 93,7 Prozent

Lesedauer: 2 Min
Bernhard Ritzler freut sich mit seiner Frau Eva über die Wiederwahl. (Foto: khb)

„Eine hohe Wahlbeteiligung wäre ein deutliches Zeichen der Unterstützung“, sagte Bernhard Ritzler bei seiner Wahlveranstaltung in der vergangenen Woche. „50+x wäre schön, 60+x wäre einfach toll“, betonte Ritzler. Dass 290 der 446 wahlberechtigten Lauteracher am Sonntag in der Lautertalhalle an die Wahlurne gingen und dadurch die Wahlbeteiligung mit 65,02 Prozent höher war als bei seiner Erstwahl vor acht Jahren, hatte er „nicht mal zu hoffen gewagt“. Auf 268 der 290 abgegebenen Stimmzettel stand „Bernhard Ritzler“. Mit 93,7 Prozent haben ihn die Lauteracher damit zu ihrem ehrenamtlichen Bürgermeister für die kommenden acht Jahre wieder gewählt. „Ich bin mit diesem tollen Ergebnis mehr als glücklich, freue mich auf die nächsten acht Jahre und werde meine Kraft wie bisher für Lauterach und seine Bürger einsetzen “, sagte Ritzler.

Mehr über die Wahl lesen Sie am Montag in der SZ Ehingen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen